Teufel ROCKSTER GO

Teufel stellt ROCKSTER GO vor

Er ist klein, er ist robust, er ist wasserdicht und er ist kraftvoll. Das sind die Eigenschaften des neuen Teufel Sprösslings in aller Kürze. Doch lasst uns mal genauer hinschauen, was der neue ROCKSTER GO so bietet. Dieser wurde gestern offiziell in die Teufel Familie aufgenommen und soll euch in Zukunft mit viel guter Musik begleiten.

Robuster Bluetooth Speaker mit viel Ausdauer

Teufel ROCKSTER GO Outdoor

Der ROCKSTER GO hat ein gewohnt eigenwilliges und rockiges Design und passt damit auch zur gesamten Produktpalette der Teufel Bluetooth Lautsprecher.

Der kleine GO ist allerdings besonders kompakt geraten. Mit Maßen von 21 cm Breite, 11 cm Höhe und einer Tiefe von 6 cm ist der kleine ROCKSTER wirklich klein. Das Gewicht von gerade mal 0,70 Kg macht ihn darüber hinaus auch recht leicht und somit perfekt, um mit ihm alle um einen herum zu beschallen. Der verbaute Lithium-Ionen Akku soll dabei bis zu 12 Stunden Musikspaß versprechen, sicher nicht bei voller Lautstärke, aber man muss ja auch nicht immer den ganzen Park, in dem man sitzt, bespaßen.

Teufel verspricht kraftvollen Klang

Teufel ROCKSTER GO Sound

Teufel verbaut im neuen ROCKSTER GO zwei Vollbereichstreiber und einen passiven Basstreiber. Damit soll der Klang ausgewogen aber dennoch satt daher kommen.

Der Frequenzbereich reicht dabei von 60 – 20.000 Hz. Die beiden Breitbandlautsprecher haben dabei einen Durchmesser von 50 mm und sind aus Aluminium gefertigt. Beim Gehäuse setzt Teufel auf Kunststoff, welches auf der Oberfläche Matt gummiert ist. Außerdem ist das Gehäuse nach IPX7 wasserdicht.

Im Innenraum können die Treiber 0,60 Liter Volumen zur Klangentwicklung verwenden.
Um den Sound möglichst verlustfrei per Bluetooth auf den ROCKSTER GO zu bringen, unterstützt die kleine Lärmkiste aptX, alternativ aber auch noch einen 3,5 mm Klinkenanschluss.

Per Micro-USB wird die Box dann wieder aufgeladen, hier hätte ich mich über USB-C gefreut. Ein Netzteil liegt dem Teufel ROCKSTER GO allerdings nicht bei.

Doppelte Power für mehr Bumms

Der ROCKSTER GO kann aber noch mehr. So könnt ihr gleich zwei Smartphones mit dem GO verbinden und so Musik abwechselnd abspielen. Wer mehr Power möchte, nimmst sich einfach einen zweiten ROCKSTER GO dazu und koppelt beide kabellos miteinander.

Teufel ROCKSTER GO linke Seite
Teufel ROCKSTER GO rechte Seite

Natürlich könnt ihr den Bluetooth Lautsprecher auch als Freisprechanlage nutzen und telefonieren. Der ROCKSTER GO versteht dazu auch super mit Siri und dem Google Assistent.

Das Kostet der ROCKSTER GO

Den ROCKSTER GO könnt ihr ab sofort online bei Teufel bestellen oder in einem der Stores in Berlin, Essen oder Wien direkt mitnehmen. Dabei müsst ihr 149,99 Euro an Teufel übergeben und könnt dann eure neue kleine Lärmmaschine mit Trageschlaufe direkt mit euch rumtragen und eure Musik genießen.

Direkt zum ROCKSTER GO

Geek1elf!

Geek, Technik-Freak, Hobby-Fotograf. Ich liebe technischen Schnickschnack. Folge mir in die Welt von Smartphones und anderem Geek-Spielzeug.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere