Fortnite-Android

Fortnite Installer für Android mit Sicherheitslücke

Fortnite gehört derzeit wohl zu den Top Games, wenn man Android Gamer fragt. Auf Wunsch des Entwicklers gibt es Fortnite aktuell aber nicht im offiziellen Google Play Store zum Download, sondern per gesondertem Android Installer. Das birgt allerdings Sicherheitsrisiken, wie Google nun selbst offen legt.

Fortnite Installer laut Google mit Sicherheitsproblemen

Normalerweise läuft es anders, wenn ein Entwickler eine neue App in den Play Store einstellen möchte, wird die App vorab von Google überprüft, ob diese sicher ist. Gibt es Sicherheitslücken, wird die App nicht eingestellt und der Entwickler muss nacharbeiten. Epic Games, die Entwickler des beliebten Battle Royal Titels, wollte aber vorerst einen gesonderten Installer und keine Installation über den Play Store.

Grundsätzlich ist das kein Problem, kann man doch bei Android recht einfach von unbekannten Quellen außerhalb des Play Stores Apps installieren. Bei Fortnite ist die Besonderheit noch, das lediglich eine Installer App runtergeladen wird, die dann wiederum das Spiel herunterlädt.

Wenn ihr mich fragt, ein wenig zu sehr um die Ecke gedacht von Epic Games, aber gut.

Android Central berichtet nun über einen Google-Mitarbeiter, der sich dennoch schon mal die Mühe gemacht hat, den Installer unter die Lupe zu nehmen. Und leider sieht es nicht gut aus. Der Google-Mitarbeiter wurde wohl fündig und könnte Sicherheitsprobleme in der Installer App finden.

Epic Games bittet Google um Verschwiegenheit

Laut dem Google-Mitarbeiter ist der gefundene Fehler auch keine Kleinigkeit. Durch Betrüger kann die Installer App wohl sehr leicht manipuliert werden. Betrüger könnten so, wahrscheinlich sogar unbemerkt, Schadsoftware auf das Smartphone oder Tablet bringen, da der Installer unter Android bereits weitreichende Berechtigungen für die Installation des Spiels erhält.

Nachdem Google das Entwicklerstudio nun über den Fehler informiert hatte, hatte Epic Games Google wohl um einige Tage Verschwiegenheit gebeten. Doch Google wartete lediglich 7 Tage bis zur Offenlegung der Sicherheitslücke.

Ob man es in Ordnung findet, das Google hier direkt an die Öffentlichkeit gegangen ist, müsst ihr natürlich selbst entscheiden. Aber Epic Games hat auch direkt reagiert und eine neue Version des Installers veröffentlicht, in dem die Sicherheitslücke geschlossen sein soll.

Prüft als am besten, welche Version ihr auf eurem Smartphone habt. Ab Version 2.1.0 solltet ihr keine Probleme haben.

Geek1elf!

Geek, Technik-Freak, Hobby-Fotograf. Ich liebe technischen Schnickschnack. Folge mir in die Welt von Smartphones und anderem Geek-Spielzeug.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere