Huawei Mate 20 Pro

Das Huawei Mate 20 Pro ist da

Huawei hat heute in London der Presse das neue Huawei Mate 20 Pro vorgestellt. Auch wenn ich dieses Mal leider nicht vor Ort sein durfte, möchte ich euch aber natürlich nicht vorenthalten, was es nun neues von Huawei gibt. Also fangen wird direkt Mal mit den Fakten an.

6,3 Zoll OLED-Display

Das neue Huawei Mate 20 Pro kommt dieses Jahr mit einem 6,3 Zoll großen OLED-Display daher das mit WQHD auflöst, was im Detail eine Auflösung von 3120 x 1440 Pixeln bedeutet und 545 ppi. Geschützt wird das Display von Corning Gorilla Glass, allerdings ist bisher noch nicht klar von welcher Version. Tippen würde ich aber mal auf Gorilla Glass 5. Außerdem findet ihr unter dem Glas den Fingerabdrucksensor, den Huawei wie bereits vorab erwartet unter das Displayglas gepackt hat. Auch dabei ist HDR 10 Unterstützung und zu sehen gibt es auf dem Display, wie könnte es anders sein, EMUI in der neusten Version, basierend auf Android 9 (Android Pie).

Prozessor, RAM und Speicher

Auch hier hat das Huawei Mate 20 Pro einiges Neues und Imposantes zu bieten. So kommt im neuen Mate 20 Pro der neue HiSilicon Kirin 980 auch eigener Produktion zum Einsatz. Damit ist Huawei einer der ersten Hersteller, der Prozessoren im 7 nm verfahren in Massenproduktion fertigt. Denn besagter Prozessor wurde schon auf der IFA 2018 vorgestellt. Das neue Octa-Core Herz schlägt mit 2,6 GHz und soll dabei extrem stromsparend sein. Zur Nutzerunterstützung sollen 2 NPUs verbaut sein, die verschiedenste AI aufgaben übernehmen.
Beim RAM könnt ihr euch zwischen 6 GB und 8 GB entscheiden. Und damit euch auch nie der Platz ausgeht, geht es beim internen Speicher erst ab großzügigen 128 GB los. Außerdem gibt es noch 256 GB und satte 512 GB zur Auswahl. Eine Speichererweiterung ist auch möglich, mit einer sogenannten NM (Nano Memory Card). Diese ist neu von Huawei und hat die Größe einer Nano SIM. In Deutschland wird es zum Marktstart allerdings erstmal nur 128 GB internen Speicher mit 6 GB RAM zum kauf geben. Ob weitere Versionen auch in Deutschland erhältlich sein werden, ist noch nicht bekannt.

Drei Kamera Linsen im Mate 20 Pro

Das Mate 20 Pro ist ein Flaggschiff und daher verwundert es nicht, dass auch in diesem Smartphone Kameras aus dem bereits extrem erfolgreichen P20 Pro wiederzufinden sind. Ihr dürft euch bei der Hauptkamera also auf 40 Megapixel freuen. Auch hier hat Leica wieder seine Finger mit im Spiel. Die 40 Megapixel Linse verfügt über eine Blende von f/1.8 und ist eine Weitwinkel Linse. Dazu gibt es eine zweite 20 Megapixel Linse die über eine f/1.6 Blende verfügt. Diese sorgt für zusätzliche Schärfe und Details in den Bildern. Beide genannten Linsen verfügen über OIS. Die dritte und letzte Linse auf der Rückseite hat dann noch einmal 8 Megapixel und ist eine Telephoto Linse mit einer f/2.4 Blende und einem 3x optischen Zoom und verfügt ebenfalls über OIS.
Auf der Front gibt es dann 8 Megapixel für eure Selfies mit einer Blende von f/2.0, was eher Standardkost ist.

Das Huawei Mate 20 Pro von außen

Insgesamt kann das 6,3 Zoll große Smartphone von außen auch überzeugen. Natürlich gibt es wieder eine Notch die ihr aber problemlos per Software verstecken könnt, wenn sie euch nicht gefällt. Dafür gibt es sehr schmale Seitenränder und auch nur ein sehr dünnes Kinn. Stereo Lautsprecher sorgen für guten Sound beim Musikhören oder Filme schauen. Allerdings verzichtet Huawei auf einen 3,5-mm-Klinkenanschluss. Wie in 2018 üblich gibt es ein Glassandwich Design. Also nicht nur Glas vorne, sondern auch hinten. Wobei Huawei auch beim Mate 20 Pro die Rückseite wieder sehr genial in Szene setzt, wie auch schon beim P20 Pro. Der unter dem Glas befindliche festverbaute Akku hat 4200 mAH und kann per Fast Charge schnell wieder aufgeladen werden. Hierbei setzt Huawei ordentlich einen drauf. Das Smartphone kann mit 40 Watt geladen werden. Der Akku des Mate 20 Pro ist innerhalb von 30 Minuten zu 70 % wieder gefüllt. Auch Wireless Charging gibt es jetzt bei Huawei dabei und pumpt das neue Smartphone mit satten 15 Watt kabellos voll. Außerdem könnt ihr mit dem Mate 20 Pro andere Geräte kabellos wieder aufladen. Das Gehäuse ist erfreulicherweise nach IP 68 zertifiziert und trotzt so Staub und Wasser.

Details Huawei Mate 20 Pro

SpecsDetails
Display6,3 Zoll AMOLED (3120 x 1440 Pixel)
ProzessorHiSilicon Kirin 980 (7 nm) Octa-Core 2,6 GHz
RAM6 GB & 8 GB
interner Speicher128 GB, 256 GB, 512 GB
SpeichererweiterungJa (mit NM – Nano Memory Card bis zu 265 GB)
SIMSingle SIM und Dual SIM
Hauptkamera3 Linsen 40 MP (f/1.8), 20 MP  (f/1.6), 8 MP telephoto (f/2.4)
Frontkamera8 MP (f/2.0)
KonnektivitätWiFi, Bluetooth 5.0, NFC, Infrarot Port, USB-C 3.1
FingerabdrucksensorJa (unterm Display)
SoftwareAndroid 9 (mit EMUI 9)
Akku4200 mAh (40 Watt Fast Charge + Wireless Charging 15 Watt)
FarbenSchwarz, Blau, Grün, Pink Gold, Twilight
Preis128 GB/999 €

Was meint ihr zum neuen Flaggschiff von Huawei? Stimmen Preis und Leistung?

Bildquelle: winfuture.de

Geek1elf!

Geek, Technik-Freak, Hobby-Fotograf. Ich liebe technischen Schnickschnack. Folge mir in die Welt von Smartphones und anderem Geek-Spielzeug.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere